20. März 2018 Latido

OA Dr. Wilhelm Bauer, F.E.B.U. – „Der Zugang von überall ist besonders praktisch“

OA Dr. Wilhelm Bauer, F.E.B.U., hat sich für einen Softwarewechsel zu Latido entschieden. Wir durften ihn in seiner Wahlarzt-Ordination in Wien, Döbling, besuchen und ihn zu seiner bisherigen Erfahrung mit Latido befragen.

Latido: Sie sind als Wahlarzt tätig und hatten bereits unterschiedliche Softwarelösungen in Verwendung. Warum haben Sie sich für den Wechsel zu Latido entschieden?

Dr. Bauer: Einer der ausschlaggebenden Punkte war, dass ich durch Latido keine lokale Infrastruktur benötige. Die webbasierte Lösung bietet mir Flexibilität. Ich kann von überall zugreifen und die mobile Version funktioniert auch gut. Außerdem muss ich mich nicht selbstständig um die Datensicherung kümmern. Ein anderer wichtiger Punkt für mich war die intuitive Bedienung von Latido. Ich hatte keine großen Schwierigkeiten mich zurechtzufinden.

Arztsoftware für Urologen

Dr. Bauer, FA für Urologie, dokumentiert mit Latido!

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Datenmitnahme von Ihrer vorherigen Software zu Latido gemacht? Gab es Komplikationen?

Im Großen und Ganzen klappte alles ohne größere Schwierigkeiten. Anfangs wurden zwar alle Umlaute falsch dargestellt, aber dieses Problem wurde auch schnell behoben. Die Daten aus dem alten System habe ich trotzdem noch zusätzlich archiviert. Diese liegen auf einem USB-Stick in meinem Safe.

Sie haben Sich entschieden, den in Latido integrierten Interaktionscheck von Diagnosia zu verwenden. Sind Sie mit dieser Entscheidung zufrieden?

Ich war überrascht, dass es so gut funktioniert. Da ich viele multimorbide Patienten betreue, ist der Interaktionscheck von hoher Bedeutung für mich.

Wieso würden Sie den Interaktionscheck Ihren Kollegen empfehlen?

Wenn man schon ein Softwarepaket nimmt, dann sollte man gerade das betrachten, was in der Zukunft wichtig ist. Ich denke, dass mit der e-Medikation solche Interaktionschecks besonders wichtig werden, um multimorbide Patienten optimal betreuen zu können.

Welche Funktionen schätzen Sie als Nutzer am meisten?

Eindeutig die mobile Nutzung. Ich arbeite manchmal von zu Hause. Wenn mich dann ein Patient anruft und einen Termin haben möchte, kann ich einfach in das System einsteigen und in meinen Kalender Einsicht nehmen. Manchmal steige ich auch vom Spital aus ein.

Als international renommierter Chirurg und Experte für operative Behandlungen von Inkontinenzerkrankungen operieren Sie laufend in unterschiedlichen Ländern. Greifen Sie auch bei Ihren Auslandsaufenthalten auf Latido zu?

Manchmal bekomme ich E-Mail-Anfragen von Patienten. Da ist es besonders praktisch, dass ich von überall in Latido einsteigen kann und in die Patientenakte Einsicht nehmen kann. So kann ich Empfehlungen aussprechen und den Patienten an einen Kollegen weiterempfehlen.

Sie kamen auch einmal  in die unglückliche Lage, dass eine Funktion von Latido nicht vollständig funktioniert hat. Wie waren Ihre Erfahrungen mit unserem Support?

Ja, das war ärgerlich, weil das Problem spätabends aufgetreten ist. Aber ich konnte trotzdem noch jemanden bei Latido erreichen und das Problem wurde umgehend behoben. Besser kann ich mir den Support eigentlich gar nicht vorstellen.

Vielen Dank für das Gespräch! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei der Arbeit mit Latido!

OA Dr. Wilhelm Bauer F.E.B.U.
Facharzt für Urologie und Andrologie

Hartäckerstraße 1
1190 Wien

Terminvereinbarung unter:

+43 (0)680 302 9384

Ordination:

Di. und Do. 14:00 – 20:00 nur nach telefonischer Vereinbarung

 


 

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten unverzüglich Ihre Anfragen - garantiert!