27. Januar 2020 Latido

Dr. Harald Leiss – „Zuvor musste ich die Befunde bei den diversen online Portalen abrufen bzw. bei vielen auch auf die postalische Zusendung der Befunde warten. Nun erhalte ich alle Befunde in meinem LATIDO Postfach. Das ist eine wesentliche Erleichterung für mich.“

Im Jänner konnten wir Dr. Harald Leiss, Facharzt für Innere Medizin, zum Jahresgespräch treffen. Im Zuge des Gesprächs konnten wir ihm nicht nur die neuesten Features von LATIDO vorstellen, sondern auch seine bisherigen Erfahrungen und sein Feedback zu unserer Software einholen. Im ausführlichen Interview verrät uns Dr. Harald Leiss, weshalb er sich für LATIDO entschieden hat und wie LATIDO ihn im Alltag unterstützt.

LATIDO: Sie haben für Ihre Wahlarzt-Ordination in Bad Vöslau eine neue Ordinationssoftware gesucht. Wie haben Sie die richtige Software für Ihre Ordination gefunden?

Dr. Harald Leiss: Ich habe mir für meine Wahlarzt-Ordination in Bad Vöslau eine neue Software gesucht. In diesem Zusammenhang habe ich mich sehr intensiv mit den am Markt befindlichen webbasierten Softwarelösungen beschäftigt. Dabei habe ich vorwiegend online recherchiert. Über die Websites der Anbieter konnte ich einige Lösungen selbstständig testen. Schlussendlich habe ich dann vier Anbieter zu einer persönlichen Produktvorstellung getroffen, um mir die Produkte im Detail anzusehen. Nach den Terminen und der Vorstellung der Software habe ich mich noch intensiver mit den jeweiligen Testversionen der diversen Anbieter auseinandergesetzt. Das Gesamtpaket von LATIDO hat mich letzten Endes am meisten überzeugt.

Sie haben LATIDO im ersten Schritt selbstständig getestet. Was waren Ihre Erfahrungen in diesem Zusammenhang?

Ehrlicherweise war ich am Anfang mit der Testordination etwas überfordert. Ich kannte mich noch nicht genügend aus, um die Software  zu testen und meine Arbeitsprozesse zu simulieren. Die persönliche Produktvorstellung und Erklärung hat mir jedoch sehr geholfen und war letzten Endes einer der Gründe warum ich mich für LATIDO entschieden habe. Im Zuge der Demo habe ich gesehen, wie das System zu bedienen ist und wie man selbstständig Änderungen im System machen kann. Danach konnte ich LATIDO im Testmodus noch besser kennen lernen, da ich gewusst habe, worauf ich achten muss und wie ich LATIDO richtig verwende.

Ich glaube viele Ärztinnen möchten die Software in einem ersten Schritt selbst testen. Meiner Meinung nach bekommt man dabei jedoch nicht den vollen Funktionsumfang der Software zu Gesicht. Ich würde KollgeInnen deshalb zu einer persönlichen Produktdemo raten.

Was waren letztendlich die wichtigsten Gründe für LATIDO?

Als Internist war mir die Funktionalität der Software sehr wichtig. LATIDO bietet einen sehr breiten Funktionsumfang und ist für zahlreiche Fachrichtungen gemacht. Im Rahmen der Produktdemo habe ich gesehen, wie mich LATIDO optimal bei meinen Prozessen unterstützt. Außerdem war es mir wichtig, dass ich das System bei Bedarf selbstständig an meine Bedürfnisse bzw. Wünsche anpassen kann. Wenn man technisch einigermaßen affin ist, kann man das gesamte System selbstständig konfigurieren und ist damit deutlich effektiver. Ich bin froh, dass ich nicht für jede Kleinigkeit den Support anrufen muss. Dies ist aus meiner Sicht sehr wichtig, insbesondere wenn man bemüht ist seine Prozesse zu hinterfragen bzw. zu optimieren.

Bevor Sie Ihre Ordination mit LATIDO gestartet haben, haben wir bei Ihnen in Ihrer Ordination in Bad Vöslau eine Einrichtung und Einschulung durchgeführt. Hat der Ordinationsstart nach dem gemeinsamen Onboarding geklappt?

Im Zuge der gemeinsamen Einschulung wurden mir alle meine Fragen beantwortet. Ich wusste, wie ich meine Prozesse mit LATIDO abbilden und optimieren kann. Nachdem ich mich bereits zuvor mit dem System beschäftigt hatte, war der Start problemlos. Ich konnte bereits ab dem ersten Tag sehr effizient mit LATIDO arbeiten. Meine Assistentinnen hatten jedoch noch ein paar Schwierigkeiten. Der Start hat dennoch reibungslos funktioniert, da sich die Assistentinnen immer an den Support wenden konnten.

Aktuell sind Sie noch am AKH Wien beschäftigt und nur an bestimmten Tagen in Ihrer Wahlarzt-Ordination. Nutzen Sie häufig den Vorteil des mobilen Zugriffs auf Ihre Ordinationsdaten?

Natürlich. Es ist mir sehr wichtig von unterwegs auf meine Daten Zugang zu haben. Ich schaue nahezu jeden Tag ins System, um einen Überblick über meine Termine zu behalten. Meine Assistentinnen können mir über LATIDO bestimmte Aufgaben (z.B.: Rückrufe von Patienten) zuweisen. Die To-Dos kann ich dann nach dem Spital abarbeiten. Dadurch muss ich nicht immer in die Ordination fahren, sondern kann auch von zu Hause arbeiten und habe dadurch eine bessere Work-Life-Balance.

Als Internist arbeiten Sie sehr viel mit anderen Ärztinnen zusammen. Seit dem Start mit LATIDO nutzen Sie hierfür die digitale Befundübermittlung von DaMe. Inwiefern erleichtert Ihnen dieses Service den Arbeitsalltag?

Zuvor musste ich die Befunde bei den diversen online Portalen abrufen bzw. bei vielen auch auf die postalische Zusendung der Befunde warten. Nun erhalte ich alle Befunde in meinem LATIDO Postfach und kann diese mit wenigen Klicks beim jeweiligen Patienten speichern. Das ist eine wesentliche Erleichterung für mich.

Nutzen Sie die SMS Terminerinnerungen und SMS Reminder von LATIDO? 

Die SMS Terminerinnerungen habe ich nur bei ausgewählten Patienten aktiviert, da meine Patienten grundsätzlich sehr zuverlässig sind und ich bis dato noch nicht so häufig Terminausfälle hatte. Der Großteil meiner Patienten vereinbart gleich nachdem Termin Folgetermine. Deshalb habe ich die SMS Reminder bis dato noch nicht so oft verwendet. Vor allem bei jährlichen Vorsorgeuntersuchungen macht es meiner Meinung nach Sinn die Patienten per SMS an die empfohlenen Kontrolltermine zu erinnern.

Ab sofort nutzen Sie auch unsere Online-Terminvereinbarung über Ihre Website. Warum haben Sie sich dafür entschieden?

Ich habe vor kurzem meine Website überarbeitet. In diesem Zusammenhang wollte ich auch ausprobieren, ob die online Terminvereinbarung von meinen PatientInnen angenommen wird. Ich glaube, dass es sehr viele Leute gibt, die sich über die Möglichkeit der einfachen online Buchung freuen. Ich bin schon gespannt, wie viele Patienten die Funktion tatsächlich nutzen werden.

Seit einigen Wochen besteht bei LATIDO die Möglichkeit der digitalen Kommunikation mit den PatientInnen. Haben Sie bereits von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht?

Ja, ich habe bereits einigen Patienten Arztbriefe bzw. Honorarnoten geschickt. Das hat bis jetzt sehr gut funktioniert. Alle Patienten haben es geschafft die Dokumente online über Ihr Patientenportal abzurufen. Das Service wird sowohl von jüngeren als auch von älteren Patienten geschätzt. Immer mehr Ärzte fordern die Möglichkeit auf digitalem Weg mit dem Patienten zu kommunizieren. Aktuell gibt es dafür jedoch noch sehr wenige technische Möglichkeiten. Nun kann ich per Knopfdruck Dokumente an den Patienten versenden. Dadurch erspare ich mir einiges, denn ich muss die Dokumente nicht mehr kuvertieren, zur Post bringen bzw. das Porto bezahlen.

Sie arbeiten fast ein Jahr mit unserer Software. Wie zufrieden sind Sie mit dem Support von LATIDO?

Der Support klappt aus meiner Sicht sehr gut – Ich bin sehr zufrieden. Wenn es Themen gegeben hat, habe ich bzw. meine Assistentinnen immer schnell eine Rückmeldung erhalten. Wenn ich Fragen bzw. Anregungen habe, kann ich mich stets an Lukas oder Dominik wenden.

Vielen Dank für den ausführlichen Erfahrungsbericht und Ihren Input zu LATIDO. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Ordination und weiterhin viel Spaß bei der Arbeit mit LATIDO!

Dr. Harald Leiss

Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie und Schmerzmedizin

Badnerstraße 8

2540 Bad Vöslau

Termine nach Vereinbarung 

Tel.: 02252 769480

Online-Terminvereibarung: www.dr-leiss.at



Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten unverzüglich Ihre Anfragen - garantiert!

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close