5. Dezember 2019 Latido

Wissenswertes für Wahlärzte: So stärken Sie nachhaltig Ihre Patientenbindung

Zahlreiche WahlärztInnen haben bereits erkannt, dass insbesondere im Wahlarzt-Bereich eine starke Arzt-Patient-Beziehung für den Erfolg der Ordination entscheidend ist. Viele WahlärztInnen haben bereits angefangen mit innovativen Services die Patientenbindung zu stärken. Wir verraten Ihnen, welche Services Sie nutzen können, um Ihre PatientInnen langfristig zu binden.

SERVICE, SERIVCE, SERVICE

In nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens hat die Digitalisierung bereits zu einer verstärken Kundenzentrierung und damit zu einem besseren Service für die Konsumenten geführt. Der Gesundheitssektor war von diesen Veränderungen bis dato noch nicht wirklich betroffen. In den nächsten Jahren wird die Geschwindigkeit der technischen Weiterentwicklung im niedergelassenen Bereich aus unserer Sicht jedoch deutlich zunehmen. Damit einhergehend wird der Service-Level – insbesondere im wachsenden Privat- und Wahlarztmarkt – verstärkt zu einem Wettbewerbsfaktor werden. Wir sehen, dass es aktuell sowohl im Privat- als auch im Kassenbereich noch zahlreiche Möglichkeit gibt den Servicegrad zu verbessern, um PatientInnen ein einmaliges Service und Erlebnis zu bieten.

“WE’VE ESSENTIALLY LEFT IT TO THE PATIENT TO ORGANIZE THE SUPPLY CHAIN THEMSELVES. IN ANY OTHER INDUSTRY, THAT WOULDN’T BE TOLERATED.“– Niyum Gandhi, chief population health officer at Mount Sinai Health System, New York

Online Terminvereinbarung

Die Möglichkeit einer Online-Terminvereinbarung wird von Patienten sehr geschätzt. Denn im beruflichen Alltag schafft man es häufig nicht die Zeiten zur telefonischen Terminvereinbarung einzuhalten bzw. zu beachten. Die Möglichkeit über die Website des Arztes einen Termin zu vereinbaren, ist für PatientInnen häufig schlicht und ergreifend praktischer. So können PatientInnen selbst während der Arbeitszeit bzw. am Abend nach der Arbeit mit wenigen Klicks Arzttermine vereinbaren. Für Sie als Wahlarzt ist es ein unkomplizierter Zugang zu bestehenden und neuen PatientInnen, die online auf Sie aufmerksam werden.

Patienten schätzen Transparenz

Viele PatientInnen schätzen es, wenn sie nach ihrer Behandlung von ihrem ArztIn über die Ergebnisse der Untersuchung informiert werden. WahlärztInnen nehmen sich nicht nur ausführlich Zeit für das persönliche Gespräch, sondern auch für die Erstellung von Arztbriefen und Befundberichten. Arztbriefe werden in der Folge den PatientInnen ausgedruckt oder digital versendet. Denn eine transparente Dokumentation erleichtert den PatientInnen die weitere ärztliche Betreuung, da KollegInnen auf die bereits erhobenen Befunde zurückgreifen können. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass PatientInnen insbesondere im Privatarzt- und Wahlarzt-Segment von Ihren Ärzten einen schriftlichen Befundbericht erwarten.

Optimierung der Honorarnote

Wahlarzt-Honorarnoten werden in einem ersten Schritt vom PatientInnen selbst bezahlt. In der Folge kann der PatientIn die Honorarnote bei seiner gesetzlichen Versicherung einreichen und erhält einen anteiligen Kostenzuschuss rückerstattet. Die Höhe des Kostenzuschusses hängt von den erbrachten und auf der Honorarnote angeführten Leistungen ab. Als WahlarztIn sollten Sie stets darauf achten, dass Sie alle von Ihnen erbrachten Leistungen auch auf der Honorarnote anführen. Idealerweise werden von Ihnen auch die korrespondierenden Codes der jeweiligen Krankenkasse des Patienten auf die Honorarnote gedruckt. So können Sie gewährleisten, dass Ihre PatientInnen den angemessenen Betrag von ihrer gesetzlichen Krankenkasse rückerstattet bekommen. In der Praxis sehen wir häufig, dass von WahlärztInnen oftmals nicht alle erbrachten Positionen auf der Honorarnote angeführt werden. Dies hat zur Folge, dass PatientInnen unterm Strich weniger zurückbekommen. Dies schlägt sich natürlich auf die Zufriedenheit und Treue Ihrer PatientInnen nieder. 

Terminerinnerungen zur Reduzierung der No-Shows

Im Alltag kann es passieren, dass Arzttermine vergessen werden. Dies ist sowohl für die Patienten als auch für die Ärzte unangenehm. Um dies zu verhindern, schicken zahlreiche WahlärztInnen SMS-Erinnerungen aus oder rufen Ihre PatientInnen sogar vor ihrem Termin an. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Termine eingehalten werden. Sollte ein Patient trotz erhaltener Erinnerung einen Termin nicht wahrnehmen, sind Sie in einer sehr guten Position, um ein Ausfallshonorar in Rechnung zu stellen.

Automatisierte Erinnerungen an Kontrollen

Manche WahlärztInnen verwenden bereits medizinische Reminder um Ihre PatientInnen an empfohlene Kontrolluntersuchungen zu erinnern. Durch dieses Service unterstützt man seine Patienten bei der Terminadministration und zeigt, dass einem die Gesundheit der Patienten am Herzen liegt.

Dr. Gerold Felician Lang - Die To-Do-Übersicht ist absolut großartig und macht uns das Leben in der Praxis definitiv viel leichter!

„Die Terminerinnerungen sind nicht nur für meine Patienten eine gutes Service, sondern unterstützen auch mich bei der Terminplanung. Ich habe meine Ordination nun knapp ein halbes Jahr geöffnet und hatte in dieser Zeit nur zwei No-Shows. Das ist im Verhältnis zu anderen Ordinationen sehr wenig und zeigt, dass die Terminerinnerungen sehr gut funktionieren. Die medizinischen Reminder dienen nicht nur meinen Patienten als Erinnerung an zukünftige Kontrollen, sondern sollen auch mich an Aufgaben und Kontrolltermine erinnern. Beiden Funktionen unterstützen mich dabei, meinen Patienten ein noch besseres Service zu bieten. Zugleich kann ich dadurch sicherstellen, dass ich die Beziehung zu meinen Patienten stärke, damit diese bei mir in Behandlung bleiben.“

Dr. med. univ. Gerold Felician Lang, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Möchten Sie wissen, wie andere ÄrztInnen eine starke Patientenbindung aufgebaut haben?

Durch unsere Erfahrungen in den letzten Jahren können wir Sie gerne beraten und Ihnen „Best-Practice-Lösungen“ verraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten unverzüglich Ihre Anfragen - garantiert!

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close