13. März 2018 Latido

Latido – Ihr Softwareupdate ins 21. Jahrhundert

In unserem ersten Werbevideo wollen wir mit einem „Schmunzeln“ und ein bisschen Übertreibung die Probleme mit alten, aber in der Praxis immer noch weit verbreiteten, lokal installierten Softwarelösungen aufzeigen!

Im Video spielt Josef Ellers sowohl den älteren Arzt, der mit seiner Arztsoftware kämpft als auch den jungen Arzt, der diese Probleme dank Latido nicht mehr kennt.

Im ersten Teil des Videos werden ausgewählte Nachteile von lokal installierten Softwarelösungen präsentiert:

  • In vielen Ordinationen werden Kalender gleich auf Papier geführt, da die Kalender-Tools in der Software oft veraltet und sowieso nur lokal zugänglich sind.
  • Backups müssen manuell durchgeführt werden, die Speicherung erfolgt lokal und liegt damit in der Verantwortung des Arztes.
  • Updates müssen durch den Arzt durchgeführt werden – nicht selten noch mittels CDs. Dies kostet Ärzte oft viel Zeit und Mühen und dies nicht selten in den ungünstigsten Momenten.
  • Bei den meisten gängigen Lösungen fällt zu Beginn eine hohe Lizenzgebühr gefolgt von weiteren laufenden „Wartungsgebühren“ an.

Dem gegenüber steht eine Vielzahl von Vorteilen der webbasierten Arztsoftware Latido. Diese bietet Ärzten nicht nur eine neue Form der Mobilität und Flexibilität sondern erspart auch die im Video dargestellten Mühen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim anschauen des Videos und würden uns freuen, Ihnen unsere Arztsoftware Latido vorstellen zu dürfen!

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei den Produzenten des Videos, lowfidelity  sowie bei allen anderen Beteiligten bedanken!

 

 

 

Haben Sie Fragen zur Arztsoftware der nächsten Generation?

Haben Sie weitere Fragen zu unsere Softwarelösung oder wollen Sie mehr über die Vorteile einer cloudbasierten Ordinationssoftware erfahren? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!

 


Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten unverzüglich Ihre Anfragen - garantiert!