Die Telemedizin ist nun auch in der Praxis angekommen!

In den letzten Wochen haben sich die Ordinationen von Wahlärzten wieder zunehmend mit Patienten gefüllt, sodass einige Ordinationen bereits wieder im Regelbetrieb sind. Trotzdem bieten viele unserer Kunden ihren Patienten weiterhin telemedizinische Videokonsultationen an. Allein im April 2020 wurden mit dem Telemedizin-Tool von LATIDO über 1.500 Videokonsultationen erfolgreich abgewickelt. Wir freuen uns, dass diese technischen Möglichkeiten zunehmend von unseren Ärzten genutzt werden!

Weiterlesen

COVID-19 – Ein Weckruf für die Digitalisierung im Gesundheitsbereich

Die Corona-Krise hat und wird auch künftig das österreichische Gesundheitssystem nachhaltig verändern. Vor einigen Wochen war die online Verschreibung von Medikamenten, die Durchführung von Videosprechstunden und der digitale Versand von Dokumenten an den Patienten noch undenkbar. Binnen weniger Tage hat sich dies, zur Freude von Patienten und Ärzten, geändert. Wir geben Ihnen einen Überblick über Auswirkungen von COVID-19 auf die Digitalisierung des österreichischen Gesundheitsbereichs.

Weiterlesen

Home-Office für Ärzte? LATIDO macht´s möglich!

Seit einigen Wochen befinden sich viele Österreicher im Home-Office und arbeiten von Zuhause. Die Auswirkungen der COVID-19 Krise zeigen sich auch im niedergelassenen Bereich. Auf Empfehlung der Ärztekammer sollten Patienten nur in dringenden Fällen in die Ordination kommen. Zahlreiche Ärzte haben sich aufgrund der aktuellen Lage dazu entschlossen künftig auch auf Home-Office zu setzen. Die richtige IT-Lösung kann Ärzte dabei optimal unterstützen. Als webbasierte Software können Sie LATIDO von überall und von jedem Endgerät öffnen und nutzen. Zusätzlich können Sie ab sofort mit dem LATIDO Telemedizin-Modul Videokonferenzen mit Ihren Patienten durchführen.

Weiterlesen

Telemedizin im Live-Betrieb – Ein Blick hinter die Kulissen

In der aktuellen COVID-19 Krise setzen nun knapp die Hälfte unserer Kunden auf telemedizinische Videokonsultationen, um mit ihren Patienten in Kontakt zu bleiben bzw. um neuen Patienten bei medizinischen Anliegen zur Seite zu stehen. Die letzten Wochen waren nicht nur für unsere Ärzte, sondern auch für uns eine sehr spannende Zeit!

Weiterlesen

LATIDO 3.0 – Digitale Arzt-Patienten-Kommunikation

Im Jänner 2020 haben wir LATIDO 3.0 an alle unsere Kunden released. Dies war ein weiterer wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zur Digitalisierung von Arztpraxen. Die Neuerungen des Updates betreffen vor allem die Digitalisierung der Arzt-Patienten-Kommunikation. Ab sofort können Sie Ihren Patienten Briefe und Honorarnoten elektronisch und auf rechtlich gesicherten Weg zusenden, Dokumente und Fragebögen von Ihren Patienten anfordern sowie telemedizinische Videokonsultationen durchführen.

Weiterlesen

Univ.-Prof. Dr. Erika Jensen-Jarolim – „Es ist aktuell der richtige Zeitpunkt, innovative Services im Gesundheitsbereich anzubieten.“

Im März haben wir unsere Kundin, Frau Univ.-Prof. Dr. Jensen-Jarolim, in Ihrer Ordination AllergyCare® in der Privatklinik Döbling besucht, um Ihr unser neues Feature der Videokommunikation vorzustellen. Nach der Vorstellung dieser neuen Funktion hatten wir noch kurz Gelegenheit, um gemeinsam mit ihr das erste Jahr mit LATIDO Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen

LATIDO auf der Sec 4 Dev Konferenz in Wien

Im Februar wurde das Audimax der TU Wien erneut zum Treffpunkt für internationale Softwareentwickler. Denn von 24.-27. Februar 2020 veranstaltet das SBA Research, Österreichs führendes Forschungszentrum für Informationssicherheit, zum wiederholten Mal die Sec 4 Dev Konferenz mit rund 200 Teilnehmern. Von LATIDO haben dieses Jahr 3 Developer teilgenommen, um sich mit internationalen Experten über die neuesten Trends im Bereich der IT-Security auszutauschen. Durch die kontinuierliche Interaktion mit internationalen Experten können wir weiterhin sicherstellen, dass LATIDO für Ärzte im Wahlarzt-Segment die erste Wahl bleibt.

Weiterlesen

Gerald Suttner M.SC. – „Ich kann nun per Knopfdruck digital und sicher meinen Patienten Dokumente schicken.“

Im Februar 2020 waren wir zu Gast bei Gerald Suttner, M.Sc., Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin, in Kufstein. Im Zuge unseres Termins konnten wir ihn zu seinen Erfahrungen im Zuge des Softwarewechsels und zum Start mit LATIDO befragen.

Weiterlesen

Dr. Aglaja Sedelmeier – „Ich habe nach einem System gesucht, das relative einfach zu bedienen ist, keine großartige Hardware Investition erfordert, flexibel und von überall aufrufbar ist.“

Dr. Aglaja Sedelmeier hat im Herbst 2018 von einem anderen webbasierten Softwareanbieter zu LATIDO gewechselt. Wir haben Sie im Winter 2020 zum Gespräch getroffen und Sie gefragt, wie zufrieden Sie bis dato mit unserer Software ist.

Weiterlesen

Dr. Harald Leiss – „Zuvor musste ich die Befunde bei den diversen online Portalen abrufen bzw. bei vielen auch auf die postalische Zusendung der Befunde warten. Nun erhalte ich alle Befunde in meinem LATIDO Postfach. Das ist eine wesentliche Erleichterung für mich.“

Im Jänner konnten wir Dr. Harald Leiss, Facharzt für Innere Medizin, zum Jahresgespräch treffen. Im Zuge des Gesprächs konnten wir ihm nicht nur die neuesten Features von LATIDO vorstellen, sondern auch seine bisherigen Erfahrungen und sein Feedback zu unserer Software einholen. Im ausführlichen Interview verrät uns Dr. Harald Leiss, weshalb er sich für LATIDO entschieden hat und wie LATIDO ihn im Alltag unterstützt.
Weiterlesen

Welche Folgen hat die Sozialversicherungsreform für Wahlärzte?

Die Fusion der österreichischen Sozialversicherungsträger steht vor der Türe und sorgt bei einigen Gesundheitsdienstleistern zunehmend für Verwirrung. Zum Stichtag 01.01.2020 werden die aktuell 21 bestehenden Sozialversicherungsträger zu künftig 5 Sozialversicherungsträgern fusioniert. Die Sozialversicherungsreform hat auch für Wahlärzte und deren Softwareanbieter Konsequenzen. In den letzten Wochen haben wir von unseren Kunden bereits zahlreiche Fragen zu diesem Thema erhalten. Im nachfolgenden Beitrag erfahren Sie, welche Auswirkungen die Kassenzusammenlegung auf den Wahlarztbereich hat.

Weiterlesen

Dr. Sonja Schnürl-Hofmeister – „Früher musste ich für Patientenverwaltung, (Online-)Terminvereinbarung sowie Registrierkasse auf drei verschiedene Systeme zugreifen. Mit LATIDO habe ich nun alles aus einer Hand.“

Wir haben Frau Dr. Sonja Schnürl-Hofmeister in der Vorweihnachtszeit in ihrer Ordination in St. Andrä-Wördern besucht, um sie zu ihren Erfahrungen mit LATIDO seit dem Start im Oktober 2018 zu befragen und ihr einige Neuerungen von LATIDO vorzustellen. Erfahren Sie im ausführlichen Interview, weshalb sich Frau Dr. Schnürl-Hofmeister letztes Jahr für einen Wechsel zu einer webbasierten Software entschieden hat.

Weiterlesen

Dr. Astrid Klepsch & Dr. Zeynep Konakci – „Die Eltern unserer PatientInnen sind häufig noch sehr jung und schätzen die Möglichkeit einer Online-Terminvereinbarung sehr“

Im Dezember 2018 konnten Dr. Astrid Klepsch und Dr. Zeynep Konakci ihre gemeinsame Ordination im Schlossquadrat im 5. Bezirk eröffnen. Durch ihre enge Kooperation können die beiden Ärztinnen ihren PatientInnen eine nahezu tägliche Betreuung bieten. Wir haben die beiden Kinderärztinnen in ihrer Ordination besucht, um sie zu ihren Erfahrungen im Zuge der Ordinationsgründung zu befragen.

Weiterlesen

Wissenswertes für Wahlärzte: So stärken Sie nachhaltig Ihre Patientenbindung

Zahlreiche WahlärztInnen haben bereits erkannt, dass insbesondere im Wahlarzt-Bereich eine starke Arzt-Patient-Beziehung für den Erfolg der Ordination entscheidend ist. Viele WahlärztInnen haben bereits angefangen mit innovativen Services die Patientenbindung zu stärken. Wir verraten Ihnen, welche Services Sie nutzen können, um Ihre PatientInnen langfristig zu binden.

Weiterlesen

Dr. Gerold Felician Lang – „An LATIDO schätze ich, dass ich mit einem Blick auf die Patientenstammbox sofort einen guten Überblick habe“

Dr. Gerold Felician Lang, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten, arbeitet seit dem Start seiner Wahlarzt-Ordination im Februar 2019 mit unserer Ordinationssoftware. Wir haben Herrn Dr. Lang zum Ende seines ersten „Ordinationsjahres“ in seiner Ordination im 7. Wiener Bezirk getroffen. Im Rahmen des Termins haben wir ihm neue Features von LATIDO vorgestellt, die Software weiter an seine Bedürfnisse angepasst und ihn zu seinen bisherigen Erfahrungen befragt.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close