ICPC-2 jetzt in Österreich frei verwendbar

  • von
ICPC-2 Dokumentation Arztsoftware

Um die Dokumentationen in Krankenhäusern und im niedergelassenen Bereich zu strukturieren werden grundsätzlich verschiedene Kodierungsformen verwendet. Die wohl bekannteste Diagnosekodierung ist „ICD-10“ von der WHO. Die World Organization of National Colleges, Academies and Academic Associations of General Practitioners/Family Physicians, kurz WONCA, hat mit ICPC-2 („International Classification of Primary Care, Second Edition“) ein Kodierungssystem entwickelt, dass speziell auf den niedergelassenen Primärversorgungsbereich zugeschnitten ist. Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen („BMGF“) hat nun durch eine Lizenzvereinbarung mit der WONCA sichergestellt, dass ICPC-2 in Österreich im ambulanten Bereich frei verwendbar ist. Dies umfasst auch die digitale Dokumentation.

Weiterlesen »ICPC-2 jetzt in Österreich frei verwendbar

So einfach können Wahlarzt-Finanzen sein #2 Wahlarzt-Rechnungen

  • von
Wahlarzt-Rechnungen Detailansicht

Das intuitive Verrechnungs-Tool für Wahlärzte

Eine Software für Wahlärzte sollte nicht nur optimal in die Behandlungsabläufe integrierbar sein und diese effizienter gestalten. Sie sollte auch die administrativen Prozesse, wie die Erstellung und Verwaltung von Wahlarzt-Rechnungen, erleichtern. Das integrierte Verrechnungstool von Latido bietet dafür eine intuitive und effiziente Gesamtlösung, die von der Rechnungserstellung bis zum gut strukturierten Gesamtüberblick über die Finanzen alle Bereiche abdeckt. Die Finanzübersicht ist einfach und jederzeit mit einem Klick aufrufbar und stets auf den neusten Stand.

Weiterlesen »So einfach können Wahlarzt-Finanzen sein #2 Wahlarzt-Rechnungen

Wahlarzt Software Latido auf der AngularConnect 2017 in London

  • von
Wahlarzt Software am Stand der Technik

Anfang November fand die alljährliche AngularConnect Messe, die größte europäische Veranstaltung für Angular-Entwickler, in London statt. Dies war für unsere Entwickler David und Dominik die ideale Gelegenheit die laufende Produktentwicklung unserer Wahlarzt Software einmal kurzzeitig ruhen zu lassen und sich mit internationalen Entwicklern und dem Core-Entwicklungsteam von Angular über die aktuellsten Trends in der Szene auszutauschen. Denn nur durch einen ständigen Austausch mit der Angular-Community ist gewährleistet, dass unsere Wahlarzt Software am Puls der Zeit bleibt.

Weiterlesen »Wahlarzt Software Latido auf der AngularConnect 2017 in London

So einfach können Wahlarzt-Finanzen sein #1

  • von

Die Wahlarzt-Finanzen im Griff mit Latido!

Das laufende Wirtschaftsjahr neigt sich dem Ende zu und die langersehnten Weihnachtsfeiertage nahen. Endlich Zeit für Entspannung, oder? Das Jahresende ist für viele Wahlärzte jedoch bei weitem nicht so entspannt, wie Sie es sich gerne wünschen würden. Denn als Selbstständige im Sinne des österreichischen Einkommensteuerrechts sind niedergelassene Ärzte verpflichtet, ihre Einkommensteuer nach Ablauf jedes Wirtschaftsjahres im Zuge der Einkommensteuerveranlagung zu berechnen.

Weiterlesen »So einfach können Wahlarzt-Finanzen sein #1

Patientendaten in der Cloud

  • von
Datenschutz^

Alle Vorteile der Cloud – 100% rechtskonform!

Das Thema Datenhaltung und Datensicherheit in der Cloud hat in den letzten Jahren erhöhte Aufmerksamkeit bekommen – so auch unter Ärzten, die gerne eine cloud-basierte Arztsoftware zum Management der Ordination und zur Verwaltung von Patientendaten verwenden möchten. Unser Ziel ist es, Ärzten alle Vorteile, die eine moderne cloud-basierte Software bietet, zugänglich zu machen und gleichzeitig sicherzustellen, dass alle rechtlichen Vorgaben einer Speicherung von Patientendaten in der Cloud eingehalten werden.

Weiterlesen »Patientendaten in der Cloud

Medikamente verschreiben – das Medikationstool von Latido

  • von
Medikamente verschreiben in der Ordinationssoftware

Jede Arztsoftware benötigt ein zuverlässiges Medikationstool. Mit der Medikamentenverschreibung in der Ordinationssoftware Latido können Wahlärzte sämtliche in Österreich erhältliche Medikamente verschreiben und auf ein Rezept drucken. Bei Bedarf können auch Arzneimittelfachinformationen zu den Medikamenten aufgerufen werden.

Weiterlesen »Medikamente verschreiben – das Medikationstool von Latido

Die Registrierkasse für Ärzte – einfach in das Verrechnungs-Tool integriert

  • von
Registrierkasse für Ärzte

Registrierkasse? Als Arzt möchte man sich mit diesem Thema eigentlich nicht lange auseinandersetzen. In diesem Blogbeitrag wollen wir offene Fragen klären und Ihnen zeigen, wie Latido Ihre Ordination „registrierkassenfit“ macht. Latido hat die ideale Lösung entwickelt. Die Registrierkasse ist in das Verrechnungs-Tool der Software integriert und Belege werden direkt auf die Honorarnote gedruckt.

Weiterlesen »Die Registrierkasse für Ärzte – einfach in das Verrechnungs-Tool integriert

Arzneimittelwechselwirkungen – ein neues Feature der Version 2.0 von Latido

  • von

Laut Schätzungen der WHO ist jede zehnte Spitalsaufnahme (Quelle: derstandard.at) auf unerwünschte Arzneimittelwechselwirkungen zurückzuführen. Als besondere Herausforderung wird hier die Verabreichung von mehr als fünf Wirkstoffen angesehen. Basierend auf den Daten des Diagnosia Checks hat Latido ein Feature entwickelt, das  auf unerwünschte Nebenwirkungen hinweist und Ihnen damit die Behandlung von Patienten mit mehreren Wirkstoffen erleichtert. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen dieses Feature präsentieren.

Weiterlesen »Arzneimittelwechselwirkungen – ein neues Feature der Version 2.0 von Latido

Ordinationsstart mit Latido: Dr. Michael Stingl

  • von
Ordinationsstart mit Latido Dr Michael Stingl

Für jeden Arzt stellt sich in seiner beruflichen Karriere die Frage, ob er eine Ordination eröffnen möchte. Sollte man sich dafür entschieden, muss man vor dem Ordinationsstart einige Entscheidungen treffen sowie die ein oder andere Hürde überwinden. Wir haben uns mit Dr. Michael Stingl, Neurologe in 1090 Wien, über seine Erfahrungen bei seinem kürzlich erfolgten Ordinationsstart unterhalten.

Weiterlesen »Ordinationsstart mit Latido: Dr. Michael Stingl